Aktuelles - Feuerwehr Reisbach

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Zu­satz­aus­bil­dung ab­ge­legt
Land­kreis-Lehr­gang bei der Feu­er­wehr Reis­bach durch­ge­führt

Vor kurzem wurde ein Lehrgang für Atemschutzgeräteträger, die unter erschwerten Bedingungen mit Chemikalienschutzanzügen arbeiten müssen, in Reisbach abgehalten.
Dabei wurden den Teilnehmern zuerst in Theorie Aufbau, Zweck und Wirkungsweise des Schutzanzuges vermittelt und anschließend in der Praxis an verschiedenen Stationen unter einsatzmäßigen Bedingungen das Vorgehen mit diesen Anzügen erlernt.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 08.06.2018
Quelle Bilder: Hans Kulzer
Seit 40 Jah­ren ak­ti­ver Feu­er­wehr­mann
Flo­ria­ni­fei­er der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Reis­bach

Einer lieben Gewohnheit folgend lud die Freiwillige Feuerwehr Samstag alle Mitglieder mit Begleitung zur Florianifeier ein. Dieser Anlass wurde dazu genutzt, ein Dankeschön für die Treue und stete Unterstützung auszusprechen und um die Kameradschaft zu pflegen und langjährige Mitgliedschaft zu würdigen. Aber auch der Schutzpatron der Hilfseinrichtung, der Heilige Florian, rückte mit dem Kirchgang in den Blickpunkt.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 07.05.2018 Bergbauer
Quelle Bilder: Monika Ebnet
Op­ti­ma­ler Übungs­ver­lauf
Feu­er­wehr und Ma­xi­mus-von-Im­hof-Schu­le üb­ten rich­ti­ges Ver­hal­ten bei Brand

Was für die Kinder eine willkommene Abwechslung zum Unterricht war, hat einen ernsten Hintergrund: Geübt wurde das richtige Verhalten, sollte die Schule brennen. Das betraf nicht nur die Schüler der Maximus-von-Imhof-Mittelschule und der Grundschule, sondern vor allem die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr.


Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 09.05.2018 Bergbauer
Quelle Bilder: Monika Ebnet
„Bahn­hof“ für den Mai­baum

Bei schönsten äußeren Bedingungen stellte die Freiwillige Feuerwehr heuer ihren Maibaum auf und nachdem die sommerliche Sonne viele ins Freie lockte, konnte die ganze Aktion am Sonntag vor großer Zuschauerkulisse durchgeführt werden. So wurde die Brauchtumspflege zugleich ein gesellschaftliches Ereignis rund ums Feuerwehrgerätehaus. Hier fanden sich Helfer und Zaungäste ab dem frühen Nachmittag in großer Zahl ein, um so manch bewundernden Blick auf das Prachtexemplar zu werfen.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 01.05.2018 Bergbauer
Quelle Bild: Peter Jobst
Unterricht mal anders, für die 7. Klassen!
Mittelschule zu Besuch

Verschiedene brennbare Stoffe werden derzeit von den beiden siebten Klassen der Maximus-von-Imhof Mittelschule abgearbeitet.
Bereichert wurde der Unterricht durch eine praktische und vor allem beeindruckende Vorführung zu diesem Thema bei der Freiwilligen Feuerwehr. Begleitet von den Lehrerinnen Alexandra Thalhammer und Jutta Schätz traf man beim Feuerwehrgerätehaus ein, wo Zweiter Kommandant Peter Jobst, Benjamin Taitsch, Simon Petrat und Alex Wimmer alle Vorbereitungen für diese Demonstration getroffen hatten.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 16.04.2018
Quelle Bild: Benjamin Taitsch
Rettungswagen zu Besuch bei der KidF

Auf Einladung der Kinderfeuerwehr besuchte eine Hilfseinrichtung die andere unter dem Motto „von Helfer zu Helfer“. So durfte die Nachwuchsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr bei ihrer jüngsten Zusammenkunft drei Kräfte des Bayerischen Roten Kreuzes, Bereitschaft Dingolfing, begrüßen, die mit dem Rettungswagen beim Gerätehaus vorfuhren. Die beiden Leiterinnen Verena Hein und Sabine Prinz hießen mit den Buben und Mädchen Rettungssanitäter Rudi Madinger, Rettungsassistenten Benedikt Erdt und Rettungsdiensthelferin Pia Köhler willkommen.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 11.04.2018
Quelle Bild: Peter Jobst
Kin­der­feu­er­wehr wur­de be­dacht

„Probieren“, das war die Devise der Verantwortlichen, als sie sich letztes Jahr dazu entschlossen, eine Kinderfeuerwehr in Reisbach zu integrieren. Momentan gehören der Gruppe 16 Nachwuchsfeuerwehrler im Alter von sechs bis zehn Jahren an, was bedeutet, dass man damit derzeit die Kapazitätsgrenzen erreicht hat. Gemeinsam mit Verena Hein und Sabine Prinz entdecken die Buben und Mädchen kindgerecht und abwechslungsreich das Feuerwehrwesen und verbringen auch sonst bei den Zusammenkünften im Gerätehaus einen Teil der Freizeit sinnvoll miteinander.
Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 03.04.2018 Monika Bergbauer
Quelle Bild: Monika Ebnet
Ak­tiv in al­len Be­rei­chen
Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Reis­bach

Gleich mehrere „Projekte“ stehen bei der Feuerwehr zur Umsetzung an. Zum einen möchte man 2020 das 150-jährige Bestehen groß feiern. Zum anderen erhält die Stützpunktwehr im Rahmen der Realisierung der Feuerwehrbedarfsplanung in etwa 2021 ein neues HLF 20. Und um die Zukunft zu sichern, setzt man auf Nachwuchs.
Umfangreiche Rechenschaftsberichte legten bei der Jahreshauptversammlung Zeugnis davon ab, dass die Feuerwehr von großer Rührigkeit geprägt ist. Dazu begrüßte einleitend Erster Vorstand Michael Steiger die Mitglieder am Sonntag im Schlappinger Hof.

Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 20.03.2018 Monika Bergbauer
Quelle Bild: Monika Ebnet
© Freiwillige Feuerwehr Markt Reisbach e.V.
Zurück zum Seiteninhalt