Maibaum 2019 - Feuerwehr Reisbach

Direkt zum Seiteninhalt

Maibaum 2019

Aktuelles > 2019 > Mai 2019
Quelle Text: Dingolfinger Anzeiger 04.05.2019 Monika Bergbauer
Quelle Bilder: Simon Petrat, Peter Jobst
„Großer Bahnhof“ für den Maibaum
Der Zuspruch hätte beinahe die Erwartungen der Gastgeber übertroffen, als die Freiwillige Feuerwehr und der Heimat- und Trachtenverein am Mittwoch den alten Brauch des Maibaumaufstellens pflegten.
Im späteren Verlauf war man restlos ausverkauft, was die Verköstigung mit Gegrilltem und Gickerl sowie Kaffee und Kuchen betraf. Viele kamen am frühen Nachmittag zum Feuerwehrgerätehaus, um zu beobachten, wie die Männer mit Muskelkraft den 27 Meter hohen Maibaum aufstellten. Spender war heuer Erster Vorstand Michael Steiger und die vorbereitenden Arbeiten wurden bereits am Dienstag erledigt, als Mitglieder den Baum fällten und entrindeten und ihn zu seinem Bestimmungsort transportierten. Hier wurde er mit den Zunfttafeln sowie Kränzen und weiß-blauen Bändern für seinen „großen Auftritt“ geschmückt.
Wie alljährlich lag es an Helmut Springer, die Aktion anzuleiten, während Michael Schermer mit der Seilwinde für Sicherheit garantierte. Stück für Stück hievten die Mannen den Stamm mit den langen Stangen von der Waagrechten in die Senkrechte, während viele zuschauten. Vor dem Gerätehaus waren ausreichend Sitzgelegenheiten für die gesellige Komponente vorbereitet. Damit auch den Kids nicht langweilig wurde, konnten sie sich schminken lassen. Die Verlosung des Baums findet im September beim Hallenfest der Feuerwehr statt.
Zurück zum Seiteninhalt