Kinderfeuerwehr - Feuerwehr Reisbach

Direkt zum Seiteninhalt

Kinderfeuerwehr

Die Feuerwehrhelden von morgen
Kinder sind fasziniert von der Feuerwehr
Ihnen leuchten die Augen, wenn sie Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehrleute sehen. Kindergruppen in der Freiwilligen Feuerwehr ermöglichen es ihnen die Feuerwehr hautnah zu erleben. Mit Spiel und Spaß setzen sich die Mitglieder einer Kindergruppe mit den Themen der Feuerwehr auseinander.
Die Kinder haben in der Kinderfeuerwehr,
die Möglichkeit Gemeinschaft zu erleben und Freundschaften zu schließen. Sie lernen zusammenzuhalten, das sogenannte „Wir-Gefühl“ und sich gegenseitig zu akzepieren. Die Neugier der Kinder wird für eine sinnvolle Freizeitgestaltung genutzt. Das Selbstbewusstsein und -wertgefühl der Kinder wird durch das Mitmachen in der Kindergruppe noch gestärkt. Jedes Kind ab 6 Jahren kann mitmachen. Es wird allen etwas geboten. Das Angebot ist regelmäßig und vielseitig und wird von qualifiziertem ehrenamtlichen Personal durchgeführt.
Die Freiwilligen Feuerwehren
sind kommunale Einrichtungen, in denen sich Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich engagieren. Sie retten und schützen Menschen- sowie Tierleben, löschen Brände und helfen bei Verkehrsunfällen, beseitigen Umwelt- und Unwetterschäden. Zusätzlich kommen immer weitere Aufgaben hinzu.
Zu den Feuerwehren gehören auch die Kinder- und Jugendgruppen. Ab 6 Jahren darf man der Kinderfeuerwehr beitreten und ab 12 Jahren der Jugendfeuerwehr. In der Jugendfeuerwehr werden die Jugendlichen, bis zu ihrem 18. Geburtstag, durch praktische und theoretische Übungen auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet.
Quelle: Flyer "Kinderfeuerwehr Bayern" Landesfeuerwehrverband Bayern e.V
Zurück zum Seiteninhalt