Maibaum 2016 - Feuerwehr Reisbach

Direkt zum Seiteninhalt

Maibaum 2016

Aktuelles > 2016 > Mai 2016
„Auf geht’s, pack ma’s!“
Maibaumfest 2016

Wer hätte bei dem Wintereinbruch Anfang vergangener Woche gedacht, dass man bis zum Samstag den Maibaum bei rund 20 Grad und strahlendem Sonnenschein aufstellen kann? Die Witterung bot den schönsten Rahmen für das traditionsreiche Ereignis, das von Freiwilliger Feuerwehr und Trachtenverein auf herkömmliche Weise abgewickelt wurde und viele zum Anlass nahmen, das damit einhergehende Maibaumfest zu besuchen. Erfahrene Kräfte waren es, die tags zuvor den Baum, den heuer Georg Radspieler spendete, einzuholen. Um etwaigen Dieben keine Handhabe zu geben, wurde das gute Stück von der Feuerwehrjugend gut bewacht, die am Morgen keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden hatte. Bis zum Nachmittag waren die Kränze und Girlanden angebracht, ebenso die Zunftzeichen. Zwischenzeitlich hatten sich viele Helfer und Zuschauer beim Feuerwehrgerätehaus versammelt. Bei Kaffee und Kuchen, angeboten vom Trachtenverein beziehungsweise Bratwürsten und erstmalig Gickerl vom Holzkohlegrill zu Getränken genoss man den Aufenthalt im Freien und die Männer stärkten sich für die anstehende Arbeit. „Auf geht’s, pack ma’s no amoi“ gab Helmut Springer wie alljährlich das Kommando, als die Helfer zu den hölzernen Stangen griffen, um mit vereinten Kräften den 23 Meter langen Stamm nach oben zu stemmen, während Michael Schermer mit Traktor und Seilwinde die Absicherung übernahm. Nun grüßt der Baum die kommenden Wochen die Passanten. Wie alljährlich wird er im September einen neuen Besitzer bekommen, wenn er im Rahmen des Hallenfestes der Freiwilligen Feuerwehr vom Heimat- und Trachtenverein verlost wird.
Zurück zum Seiteninhalt